Versicherung für Segler - Tarifdetails

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot

Zielgruppe / Kunden

Inhaber eines gültigen Motorbootführerscheins oder Segelscheins
Kunden, die bereits eine Wassersportversicherung bei der Gothaer abgeschlossen haben
Mitglieder eines Segel- oder Motorbootvereines beziehungsweise -verbandes sowie die mit in häuslicher Gemeinschaft lebenden Ehegatten und Kinder der Mitglieder

Abschluss/ Tarifierung

 

Neukunden

Bei Neuabschluss einer Gothaer Privathaftpflicht-, Unfall- oder Hausratversicherung sowie der Multirisk-Podukte "Heim&Haus" und "Wohnung&Wert" können die entsprechenden Leistungserweiterungen eingetragen werden, sofern eine der oben genannten Voraussetzungen vorliegt.
Auf dem jeweiligen Antrag werden unter "Externe Ordnungsnummer" bzw. "Fremdaktenkennzeichen" folgende Angaben gemacht:

Kennzeichnung als Tarif für Wassersportler, z.B. Tarif Wassersport UND
Angabe der Führerschein- bzw. Segelscheinnummer oder
Angabe der Mitglieds-Nr. (bei Vereins- und Verbandsmitgliedern) oder
Angabe der Vertragsnummer (bei bereits bestehenden Versicherungen für Wassersportler)

 

Bestandskunden

Wenn die genannten Gothaer Versicherungen bereits bestehen, können die attraktiven Erweiterungen nachgetragen werden, sofern der Kunde der entsprechenden Zielgruppe angehört.

 

Versicherungsschutz

 

Erweiterungen der Gothaer Unfallversicherung

Führt ein Unfall während des Aufenthalts auf einem Hafengelände oder während des Umgangs mit einem Boot (hierzu zählen auch Reparatur, Wartungsarbeiten etc.) zu einer Leistung, erbringt die Gothaer das Doppelte der vertraglich vereinbarten Leistungsarten.
Die Mehrleistung wird je vertraglich vereinbarter Leistungsart für jede versicherte Person auf höchstens 150.000 Euro, in der Unfallrente auf 1.500 Euro beschränkt.

 

Erweiterungen der Gothaer Privat-Haftpflichtversicherung

Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Beschädigung von fremden zu privaten Zwecken gegen Entgelt gemieteten oder gecharterten Segel- und Motorbooten. Ersatzansprüche aus für das Boot bestehenden Haftpflicht- oder Kaskoversicherungen sind vorleistungspflichtig (Subsidiarität). Im Schadensfall ist die Miete gegen Entgelt bzw. Vercharterung durch Einreichung des Miet- oder Chartervertrages nachzuweisen. Die Höchstersatzleistung je Versicherungsfall beträgt 2.500 Euro.
Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht als Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer von Bootsanhängern. Diese Deckung gilt nicht als Ersatz für eine gesetzlich vorgeschriebene Anhängerversicherung.
Mitversichert ist auch Klausel 192 - Forderungsausfälle.

 

Erweiterungen der Gothaer Hausratversicherung

Versicherungsschutz besteht für versicherte Sachen, die durch Diebstahl abhanden kommen oder bei diesem Ereignis zerstört oder beschädigt werden. Ausgenommen sind Bargeld und Wertsachen.
Der Versicherungsschutz besteht im verschlossenen Innen- oder Kofferraum eines Kraftfahrzeugs oder Anhängers oder im Innenraum (Kajüte, Backkiste oder Ähnliches) eines Motor-/Segelbootes, der durch mindestens ein Sicherheitsschloss verschlossen sein muss. Sie sind verpflichtet, einen Diebstahl unverzüglich der zuständigen Polizeidienststelle anzuzeigen. Die Gesamtentschädigung ist je Versicherungsfall auf 2.000 Euro begrenzt.

 

Service und Hilfe

Die Gothaer Service-Hotline Wassersport steht dem Versicherten werktags zwischen 8 und 18 Uhr mit schnellen kompetenten Auskünften zur Verfügung:
Tel: 0551 701 4288
Verkaufsargumente
|
Tarifdetails
|
Angebot

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Vertriebssupport

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: