Tierhalterhaftpflicht der Gothaer

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot/Antrag

Tierhalterhaftpflicht - Leistungen und Tarifdetails

 

Leistungsbeispiele im Überblick

Bezeichnung Nummer Aktion
Leistungsbeispiele der aktuellen Produktlinien 02/2014   PDF Dokument

Was ist versichert?

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung schützt den Tierhalter im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme vor Schadensersatzansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Tierhaltung entstehen können. Anspruchsgrundlage gegen den Tierhalter ist vor allem § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Dieser besagt, dass ein Tierhalter für Schäden, die sein Tier verursacht, haftbar gemacht werden kann.

Die Tierhalterhaftpflicht beschränkt sich nicht nur auf die Bezahlung von Schäden. Sie wehrt auch unangemessen hohe oder ungerechtfertigte Forderungen an den Tierhalter ab und setzt sein gutes Recht für ihn durch.

 

Wer ist versichert?

Versicherte sind

 
Versicherte sind bei der Hundehalterhaftpflichtversicherung:
- der Versicherungsnehmer als Halter von Hunden
- der Hüter der Hunde (nicht gewerbsmäßig)
Versicherte sind bei der Pferdehalterhaftpflichtversicherung:
- der Versicherungsnehmer als Halter von Pferden
- der berechtigte Reiter
- der Hüter der Pferde (nicht gewerbsmäßig)

Informationen zum Thema berechtigter Reiter

Bezeichnung Aktion
"Eine Darstellung des Haftungsrisikos für Tierhalter und Reiter von Pferden"

Welche Schadensfälle sind versichert?

Versichert sind Schäden, die durch die Unberechenbarkeit des tierischen Verhaltens eines Hundes oder Pferdes entstehen. Gesetzlich muss der Tierhalter grundsätzlich haften - auch ohne eigenes oder ''tierisches'' Verschulden. Dies kann beispielsweise der Fall sein wenn

 
ein scheuendes Pferd auf die Straße läuft und dadurch einen Unfall verursacht.
ein Hund einen Besucher beißt.
Verkaufsargumente
|
Tarifdetails
|
Angebot/Antrag

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Vertriebssupport

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: