Bauherren-Haftpflichtversicherung der Gothaer

» Verkaufsargumente
» Tarifdetails
» Angebot / Antrag

Bauherren-Haftpflichtversicherung - Leistungen und Tarifdetails

 

Was ist versichert?

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Kunden als Bauherr für das im Versicherungsschein beschriebene Bauvorhaben.
Versicherungsschutz wird nur geboten, wenn Planung, Bauleitung und Bauausführung an einen Dritten vergeben sind.
Eigenleistung und Nachbarschaftshilfe sind bis zu einem veranschlagten Gesamtwert von 25.000 Euro mitversichert. Über diesen Wert hinausgehende Leistungen müssen gegen Beitragszuschlag versichert werden (Klausel 081). Erfolgt das nicht, entfällt auch die Mitversicherung der ersten 25.000 Euro
Mitversichert ist auch die gesetzliche Haftpflicht des Kunden als Haus- und Grundbesitzer für das zu bebauende Grundstück und das zu errichtende Bauwerk.
Senkschäden sind mitversichert.

Bauen in eigener Regie (Klausel 081)

Mitversichert ist die gesetzliche Haftpflicht den Kunden aus der Ausführung der Bauarbeiten oder eines Teiles dieser Arbeiten in eigener Regie (auch Selbsthilfe am Bau).

Was ist nicht versichert?

Veränderungen der Grundwasserverhältnisse
Die gesetzliche Haftpflicht als Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer eines Kraft-, Luft- oder Wasserfahrzeuges wegen Schäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeuges verursacht werden (vgl. BBR).

Wie hoch sind die Deckungssummen?

Die Gothaer bietet Ihrem Kunden ein umfassendes Deckungskonzept mit drei verschiedenen Deckungssummen.
Die Bauherren-Haftpflichtversicherung kann pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden mit folgenden Beträgen abgeschlossen werden:
- 5 Millionen Euro
- 10 Millionen Euro
- 20 Millionen Euro
Verkaufsargumente
|
Tarifdetails
|
Angebot / Antrag

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Vertriebssupport

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: