HomeProdukteInvestment und ImmobilienBausparen > Aachener Bausparkasse

Bausparen und Modernisierungsdarlehen

Staatliche Sparförderungen

Bausparen wird vom Staat gleich zweimal gefördert. Der Bausparer kann für seine Sparbeiträge unter bestimmten Voraussetzungen Arbeitnehmer-Sparzulage bzw. Wohnungsbauprämie bekommen.

 

Arbeitnehmer-Sparzulage

Arbeitnehmer erhalten im Rahmen eines Manteltarifvertrages oder einer Betriebsvereinbarung von Ihrem Arbeitgeber monatlich bis zu 40,- EUR Vermögenswirksame Leistungen (VL). Wenn der Arbeitgeber Ihre VL auf das Bausparkonto überweist, können Sie 9 Prozent Arbeitnehmer-Sparzulage erhalten.

Voraussetzungen:

 
Als Alleinstehender beträgt das zu versteuernde Jahreseinkommen maximal 17.900 EUR.
Bei Verheirateten darf das zu versteuernde Jahreseinkommen maximal 35.800 EUR betragen.
 

Die Sparzulage in konkreten Zahlen

Familienstand Jährlicher Förderhöchstbetrag Monatlicher Förderhöchstbetrag Jährliche Förderung
Alleinstehend 470,00 39,17 43,00
Verheiratet 940,00 78,33 85,00
       

(alle Angaben in Euro)

 

Wohnungsbauprämie

Für eigene Sparleistungen auf sein Bausparkonto (keine Anlage Vermögenswirksamer Leistungen durch den Arbeitgeber; siehe hierzu Arbeitnehmer-Sparzulage) kann der Bausparer Wohnungsbauprämie erhalten.

Voraussetzungen:

 
Er ist oder wird im ersten Sparjahr mindestens 16 Jahre alt.
Als Alleinstehender beträgt das zu versteuernde Jahreseinkommen maximal 25.600 EUR.
Bei Verheirateten darf das zu versteuernde Jahreseinkommen bei maximal 51.200 EUR liegen.

Die Wohnungsbauprämie in konkreten Zahlen

Familienstand Jährlicher Förderhöchstbetrag Monatlicher Förderhöchstbetrag Jährliche Förderung
Alleinstehend 512,00 42,66 45,06
Verheiratet 1.024,00 85,33 90,11

(alle Angaben in Euro)

 

Makler-Login

Benutzerkennung Passwort

Technische Hotline

Telefon 0221 308-36363
E-Mail Vertriebssupport

Newsletter

E-Mail Adresse für Abo: